×
Umnutzung in Schule und Wohnheim geplant / Amtsgericht erteilt Zuschlag bei 417 000 Euro

Bernd Blindow ersteigert "Altes Forsthaus"

Bückeburg (rc). Bernd Blindow hat das Hotel-Restaurant "Altes Forsthaus" ersteigert. Für die Bietsumme von 417 000 Euro erhielt er gestern Morgen den Zuschlag vom Amtsgericht Bückeburg. Nach Auskunft seines Bevollmächtigten André Putler - Bernd Blindow ist im Urlaub - sollen nach Renovierung und Sanierung die beiden Gebäudekomplexe als Schulstandort der Bernd -Blindow-Schulen genutzt werden und neue Klassen- und Büroräume sowie ein Wohnheim entstehen. Unter anderem soll dort eine Logopädieschule eingerichtet werden. Das Alte Forsthaus ist knapp 100 Meter vom Hauptsitz der Bernd-Blindow-Schulen entfernt, ebenfalls an der Herminenstraße. In Bückeburg hat die Schule derzeit rund 250, bundesweit rund 6000 Schüler.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt