×

Berglauf am Wilden Kaiser

Osterwald/Söll. Für ihren Saisonhöhepunkt haben sich die Langstreckenläufer Dirk Reimann (LAV Alfeld) und Eike Dempewolf von den Fastflitzern aus Osterwald die zehnte Jubiläumsauflage der Tour de Tirol ausgesucht, ein anspruchsvolles dreitägiges Laufevent mit 75 Kilometern und 3850 Höhenmetern bergauf. Ort des Geschehens ist das pittoreske Dorf Söll am Wilden Kaiser, bekannt auch durch die deutsch-österreichische Fernsehserie „Der Bergdoktor“. Über 1000 Teilnehmer aus 31 Nationen sind an diesem Oktoberwochenende am Start, unter ihnen die beiden Freunde und Laufpartner aus dem Weser-Leine-Bergland, Die Kraftanstrengung über eine Gesamtlaufzeit von 9 Stunden und 58 Minuten wird mit dem 43. und 44. Platz in ihrer Altersklasse belohnt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt