weather-image
26°
Das „Moderne Oratorium“ am 22. Januar

Ben Becker liest aus dem „Buch der Bücher“

Bereits im Frühjahr 2009 begeisterte Ben Becker gemeinsam mit der „Zero Tolerance Band“ und dem Deutschen Filmorchester Babelsberg unter dem Motto „Ben Becker – Die Bibel – Eine gesprochene Symphonie“ das hannoversche Publikum.

270_008_4233918_ben_becker.jpg

Jetzt ist das moderne Oratorium erneut zu Gast in der AWD-Hall – wieder dargeboten von Ben Becker, der sich über Jahre mit der Bibel und ihrer szenischen Aufbereitung beschäftigt hat. Becker unternimmt mit den Konzertbesuchern eine fast dreistündige Reise durch die Schöpfungsgeschichte, liest Passagen aus dem Alten und Neuen Testament, angereichert mit klassischer Musik und Pop-Klassikern.

Beginn: 20 Uhr. Karten: NDZ 05041/78910.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare