weather-image
DRK-Bereitschaft hilft bei Einrichtung der Flüchtlingsunterkunft in Hameln

Belastungsprobe für Helfer

Bad Münder. Es waren anstrengende Tage für die Mitglieder der DRK-Bereitschaft Bad Münder, die seit Sonnabend beinahe rund um die Uhr in der Hamelner Linsingen-Kaserne die ankommenden Flüchtlinge betreuen. Der Einsatz ist nicht nur eine körperliche, sondern auch eine psychische Belastungsprobe für die Freiwilligen, wie der mündersche Bereitschaftsleiter Matthias Wenzel im NDZ-Gespräch sagt. Ein Ende ist noch nicht abzusehen.

270_008_7767674_lkbm_drk_prio_080338.jpg

Autor:

Mira Colic


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt