weather-image
29°
Vierter Platz beim "Gründerpreis" in Niedersachsen für das Team des Fachgymnasiums Wirtschaft

Beinahe hätte es für den Landessieg gereicht

Rinteln (sig). Unser Land braucht fähige Unternehmer mit guten Geschäftsideen und Konzepten. Deshalb ist vor etlichen Jahren der "Deutsche Gründerpreis" für herausragende Unternehmer ins Leben gerufen worden. Um die dafür notwendigen Fähigkeiten möglichst früh zu testen, haben die Initiatoren diesen Wettbewerb auch für Schüler ausgeschrieben. Daran hat das Rintelner Fachgymnasium Wirtschaft teilgenommen und herausragende Ergebnisse erzielt: Zwei Projektteams landeten in Niedersachsen auf dem vierten und auf dem zehnten Platz von insgesamt 1172 teilnehmenden Gruppen. Knapp 100 Punkte mehr, und es hätte für den Landessieg gereicht. Besser lief es für das Rintelner Fachgymnasium lediglich im Jahre 2005: Damals hatte eine Gruppe einen dritten Platz erkämpft.

Gemeinschaftsfoto der beiden besten Rintelner Teams beim Wettbew


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt