Klima: Bündnisgrüne befragen Marktkunden

Beim Thema Verkehr purzeln die Vorschläge

Bückeburg. Sinnvoll Einkaufen - am besten ohne Auto - so wollen Bückeburgs Wochenmarktbesucher ihren Teil zur Klimarettung beitragen. Das ergab eine Umfrage der Bückeburger Grünen aus Anlass des 21. Jahrestages der Tschernobyl- Katastrophe. Mit mehreren Dutzend Energiesparlampen im Gepäck, hatten Mitglieder der Ortsgruppe um Cornelia Laasch und Bernd Schierhorn Passanten am Rand der Blumen- und Gemüsestände zum Beispiel gefragt: Halten Sie die Prognosen des Klimawandels für realistisch oder übertrieben? Oder auch: Wird von der Politik genug unternommen, um die Auswirkungen der Klimakatastrophe zu verhindern?



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt