weather-image
22°
400 Zier- und Waldvögel in der Liethhalle: Offene Schau der Vogelfreunde Röhrkasten / Auf Entwicklung reagieren

Beim Thema Nachwuchs kommen die Sorgenfalten

Obernkirchen (jp). Mit ihrer Vogelschau haben die Vogelfreunde Röhrkasten nach den Geflügelzüchtern den alljährlichen Herbstreigen der großen Tierausstellungen in Obernkirchen fortgesetzt. Knapp 400 Zier- und Waldvögel, darunter viele seltene und interessante Exoten, zogen an beiden Ausstellungstagen in der Liethhalle die Augen von Züchtern und Vogelfreunden von Nah und Fern auf sich. Erneut hatten die Vogelfreunde Röhrkasten die Ausstellung als offene Schau angekündigt, zu der sich Züchter aus dem gesamten Schaumburger Raum sowie dem angrenzenden Nordrhein-Westfalen angemeldet hatten.

Früher fast ausgerottet, heute gern gezüchtete Tiere: Balistare


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt