weather-image
10°
Überleben mit Hartz IV: Haareschneiden gegen Rasenmähen, Wändestreichen gegen Autoreparatur

Beim "Tauschring" zahlt man mit "Talenten"

Rinteln (cok). Einen ganzen Monat lang haben jetzt die Teilnehmer am Fastenzeit-Planspiel der evangelischen Landeskirche "Sieben Wochen mit Hartz IV" ausprobiert, wie es sich mit dem Regelsatz des "Arbeitslosengeld II" lebt. Für manche war es leichter, für andere viel, viel schwerer als gedacht. Die wirklich Betroffenen sagen: "Das Schlimmste ist nicht die Geldfrage, sondern die Veränderung des sozialen Status."

Gerda Rudolph


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt