weather-image
17°

Beim Taschengeld müssen jetzt viele Familien sparen

Worauf kannst Du notfalls verzichten? Auf Süßigkeiten, einen Kino-Besuch, das neueste Computerspiel, eine tolle Jeans? Das müssen sich viele Kinder und Jugendliche zurzeit überlegen. Denn sie bekommen heute weniger Taschengeld als im vergangenen Jahr und können deshalb nicht mehr so viel ausgeben. Das steht in einer Forschungsarbeit, die in dieser Woche vorgestellt wurde. Sie heißt „Kids-Verbraucheranalyse 2009“.

Mit dem Taschengeld dürfen sich die Kinder kleine Wünsche erfüll


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt