weather-image
14°

Beilopfer notoperiert

Obernkirchen. Der 19-jährige junge Mann, der vor zwei Tagen in seiner Wohnung von einem Einbrecher mit einem Beil niedergeschlagen wurde, befindet sich noch im Krankenhaus. Er ist im Klinikum Minden notoperiert worden.

In der Zwischenzeit ist das Opfer von der Polizei Bückeburg vernommen worden. Außerdem liegt mittlerweile eine Täterbeschreibung vor. Der Täter ist 20 bis 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank und hat kurze, glatte blond-braune Haare. Hinweise nimmt die Polizei unter 05722-95930 entgegen.

Lesen Sie mehr dazu morgen in der SZ/LZ.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt