weather-image

Beifahrerin in Auto eingeklemmt

EIMBECKHAUSEN/MESSENKAMP. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 442 zwischen Eimbeckhausen und Messenkamp wurden am Donnerstag gegen 16.30 Uhr die beiden Insassen eines VW Golf verletzt. Ein angeforderter Rettungshubschrauber landete, der Lufttransport eines Patienten wurde aber nicht notwendig.

Unfall auf der B 442 bei Klein Amerika. Ein Rettungshubschrauber ist gelandet. Foto: Klose

Nach ersten Ermittlungen war der Fahrer des VW von Eimbeckhausen in Richtung Messenkamp unterwegs, als er auf Höhe „Klein Amerika“ aus bislang nicht bekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Fahrzeug eingeklemmt.

Die Leitstelle alarmierte zunächst neben dem Notarzt aus Bad Münder und einer Rettungswagenbesatzung auch die Feuerwehr Eimbeckhausen, die Alarmierung der Feuerwehr wurde aber kurze Zeit später zurückgenommen, weil bereits Feuerwehrkräfte aus Rodenberg Richtung Unfallstelle unterwegs waren.

Die Retter befreiten die eingeklemmte Frau aus dem Fahrzeug, der Notarzt aus Bad Münder und die Besatzung des Rettungshubschraubers versorgten sie, bevor sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten kam es im Feierabendverkehr auf der Bundesstraße zu Behinderungen. jhr



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt