weather-image
14°

Bei der 19-Euro-"Vroni" gibt es die Dritten gratis dazu

Bückeburg (bus). Ein ausgewachsenes Skelett ist der Hingucker der Versteigerung von Fundsachen auf dem Bauhofgelände gewesen.

0000464943.jpg

Zwar musste das von den Fundbüromitarbeitern um Auktionator Volker Kohlmeier (links) liebevoll "Vroni" getaufte Knochengerüst beim erzielten Preis hinter einem Motorroller (61 Euro) und einigen Fahrrädern zurückstehen, spülte dem Kämmerer aber immerhin 19 Euro ins Stadtsäckel.Das herrenlose Gerippe war in der Karnevalszeit in der Fußgängerzone aufgetaucht. "Ob verloren oder vergessen, konnten wir nicht in Erfahrung bringen", erklärte Kohlmeier, der zur Freude des neuen Besitzers einen zusätzlichen Kiefer parat hielt. Der Auktionator feixend: "Die Dritten gibt's gratis dazu."

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare