×
Aber erstmal: Schmuddelwetter hält an / November sehr trüb, der ganze Herbst extrem feucht

Begründete Hoffnung auf weiße Weihnachten

Landkreis. Das nasskühle Schmuddel- und Erkältungswetter lässt nicht locker. Gewisse Lichtblicke am 2. Adventswochenende waren etwas höhere Temperaturen und weniger Niederschlag, sodass beim Gang über die Weihnachtsmärkte die im Gedränge störenden Regenschirme zumindest gebietsweise geschlossen bleiben konnten. Die Rückkehr des weißen Winters zeichnet sich frühestens zum 3. Advent ab.

Autor:

Reinhard Zakrzewski


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt