×
Gartenaktion in der Klütschule

Beete angelegt

HAMELN. Dass Gartenarbeit nicht nur ernten und genießen heißt, erfahren die Kinder der Hamelner Klütschule nun hautnah.

Nach mehreren erfolgreichen AG-Projekten im Umweltbereich wurde der Wunsch größer, einen Schulgarten unter der Leitung von Andreas Berger und Stefanie de Boer anzulegen.

Der Startschuss war eine mit Kindern, Eltern, Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeitern durchgeführte Schulhofaktion, bei der neben der ritualisierten halbjährlichen Pflege des Schulhofgeländes nun der Aufbau des Schulgartens im Vordergrund stand.

Trotz der widrigen Wetterbedingungen mit Sturmböen und immer wieder heftigen Regengüssen wurde umgegraben, Komposterde und Sand geschaufelt und verteilt, Beetkästen geschraubt und Staudenbeete angelegt.

Zwischendurch konnten sich alle im Schulgebäude bei Tee, Kaffee und Kuchen stärken, aufwärmen und etwas trocknen.

Neben der Anpflanzung von Nutzgemüse und Früchten soll ein Teil des Gartens naturnah und insektenfreundlich gestaltet werden, was der Naturschutzbund (NABU) unterstützt. Schon seit Februar begleiten zwei Bufdis des NABU die Garten-AGs, helfen wo sie können und bringen den Kindern die Natur näher.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt