weather-image
30°
Konzert der Bluesshacks in der Hamelner Sumpfblume am Freitag, 12. Februar

B.B. hat den Blues seit 20 Jahren – und lässt T-Bone Walker hochleben

Hameln (ey). Ihre musikalische Hochburg ist Hildesheim. B.B. & The Bluesshacks lassen in der Domstadt immer mal wieder die Puppen tanzen (natürlich nur in sprichwörtlichem Sinne). Jetzt kommt die fünf Musiker umfassende Gruppe ins Hamelner Kulturzentrum Sumpfblume und spielen innovative Sounds, die auf den vierziger und fünfziger Jahren basieren, ohne die Tradition des Blues in Vergessenheit geraten zu lassen. Termin: Freitag,12. Februar, 20.30 Uhr.

B.B. & The Bluesshacks – schon 20 Jahre erfolgreich.

Die Truppe gibt’s übrigens schon lange. Und so lautet das Motto der aktuellen Tournee auch „B.B. & The Bluesshacks – 20 Years Anniversary“. Immer wieder überraschen die Bluesmänner ihre Fans mit neu ausgetüftelten Arrangements. Und live ist’s Spielfreude pur! Nix kommt aus der Retorte, gerockt und gebluest wird stilecht auf Gitarre, Bass und Schlagzeug. Musikalische Vorbilder: T-Bone Walker oder Sonny Boy Williamson. Es gibt aber auch eigene Songs zu hören.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare