×

"Bauerngut" erhöht Umsatz um 8,4 Prozent

Bückeburg (rc). Die Edeka Minden-Hannover hat 2006 mit fünf Milliarden Euro einen neuen Umsatzrekord erzielt (wir berichteten). Ihr Scherflein trugen dazu auch die beiden Produktionsbetriebe bei: Schäfers Brot- und Kuchen-Spezialitäten in Kleinenbremen und Bauerngut in Bückeburg. Unter dem Dach der Bauerngut Fleisch- und Wurstwaren GmbH versorgen vier Fleischverarbeitungsbetriebe die Edeka mit hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren aus der jeweiligen Region. 2006 erhöhte sich der Umsatz um 8,4 Prozent auf 380,5 Millionen Euro.

Schäfers ist mit 913 Filialen und sechs Backbetrieben gemessen am Umsatz die Nummer 1 in Deutschland. In einem stagnierenden Gesamtmarkt verloren Backwarenshops Umsatzanteile, Zugewinne erzielten die "Bake-Off-Stationen" mit Selbstbedienung im Einzelhandel. Schäfers konnte in diesem schwierigen Umfeld den Umsatz bei einem marginalen Rückgang um 0,5 Prozent bei 242,2 Millionen Euro stabilisieren.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt