×
Erzählfiguren-Kurs im Pfarrheim

Basteln – und sich kennenlernen

Bad Münder (bdi). „Vom Drahtgestell an wird die ganze Puppe selbst gestaltet und modelliert“ – leicht gesagt, deutlich schwerer vollbracht: Unter der Leitung von Bruder Godehard Wolpers versuchten sich jetzt Mitglieder der St.-Johannes-Baptist-Gemeinde an der Gestaltung ihrer eigenen, kleinen Figur, aus Draht, Stoff und Sisal. Wolpers hatte bereits in seiner Zeit als Pfarrer der katholischen Gemeinde viel mit biblischen Erzählfiguren gearbeitet, so Kindern die Geschichte von St. Martin nähergebracht. Für einen Kurs war Wolpers jetzt wieder in seiner alten Gemeinde zu Gast – und erläuterte den Teilnehmern, worauf es beim Gestalten der Figuren aus der Grundlage Drahtgestell heraus ankommt. „Zunächst werden die Beine umwickelt, damit sie dicker werden. Später wird dann das Gesicht modelliert. Das muss dann erst einmal trocknen.“ Einen Tag später folgt dann das tatsächliche Gestalten: Die „Stoffhaut“ wird übergezogen dann folgen Haaren, Kleidung, Schuhe. Um konkrete biblische Figuren geht es Bruder Godehard dabei nicht: In einem „Bibliodrama“ gehe es nicht um Jesus oder Moses direkt. Wolpers: „Man soll sich über die Figuren in die Geschichte besser hineinversetzen können“. Wen also die Puppe in der Geschichte darstellen soll, ist dem überlassen, der die Puppe spielt – es kann ein Bauer auf dem Feld sein oder ein Priester, ein Kind oder eine Mutter. Diese Freiheit spiegelt sich auch im Detail wieder: Auffällig bei den Figuren sind die fehlenden Gesichtszüge. „Es ist auch viel schwerer, über die Gestik der Figuren Emotionen darzustellen. Außerdem gibt ein Gesichtsausdruck viel zu viel vor“, sagt Wolpers.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt