weather-image
16°

Bartling reagiert "gerührt"

Landkreis (ugr). Die Sorgen des heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Friedel Pörtner um den Gesundheitszustand seines SPD-Kollegen Heiner Bartling sind bei dem Genossen angekommen. "Das ist geradezu rührend", meldete sich Bartling gestern aus dem Landtag und wünschte Pörtner seinerseits "Gesundheit und ein langes Leben". Pörtner hatte Widersprüche in Bartlings Aussagenzum Thema Wahlkreisreform gesehen und daraufhin den Geisteszustand des früheren Innenministers in Frage gestellt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt