×
Landratswahl in Hameln-Pyrmont endet mit SPD-Triumph

Bartels siegt haushoch – Schlappe für Schünemann

Hameln-Pyrmont. Tjark Bartels wird neuer Landrat in Hameln-Pyrmont. Der SPD-Kandidat aus der Wedemark hat das Duell gegen den Ex-Landesinnenminister Uwe Schünemann (CDU) gestern überraschend deutlich für sich entschieden. Bartels kam auf 59,8 Prozent der Stimmen, Schünemann landete bei nur 40,2 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 44,2 Prozent, was bei einer kommunalen Stichwahl als relativ stattlicher Wert gilt.

Autor:

Frank Werner, Dorothee Balzereit und Hans-Jochachim Weiß
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt