×
Was wird aus der Linsingen-Mensa? Landrat denkt laut über Kita-Küche nach

Bartels serviert den Kandidaten eine Idee

Hameln. Es scheint wie verhext: Auf der Linsingen-Kaserne steht eine Mensa in Top-Ausstattung, viele Akteure hätten grundsätzlich Interesse, sie zu nutzen – aber offenbar hat niemand eine Idee, wie man dieses große Gebäude wirtschaftlich betreiben kann. Niemand? Landrat Tjark Bartels hat nun einen Vorschlag gemacht. „Wir könnten von dort aus Kindergärten und Kitas versorgen.“ Derzeit würden diese von unterschiedlichen Catering-Firmen bedient – nach Bartels’ Vorstellung könnte man in der vorhandenen Großküche das Essen frisch zubereiten und hätte somit eine sichere Stammkundschaft. Denkbar sei auch, einen „inklusiven Betrieb“ einzurichten, also Menschen mit Behinderung in die Arbeit miteinzubeziehen. Man wolle darüber mit der Paritätischen Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland ins Gespräch kommen. Möglich sei auch eine komplette Vergabe des Betriebs. „Es gibt einen Markt für die Verpflegung – den könnten wir anbieten.“ Zudem hält Bartels es für sinnvoll, das Schulzentrum Nord mit in die Nutzung der Kaserne einzubeziehen. Die Infrastruktur für einen eigenen Catering-Service bietet die vorhandene Mensa zumindest: Neben einer Kapazität von rund 2000 Plätzen gibt es laut Stadtbaurat Aden nämlich auch „einen Kühlraum für Rinderhälften und einen Platz zum Gemüseputzen“. Dieser Platz wäre verschenkt, würde man einen externen Catering-Service mit der Essenslieferung beschäftigen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt