weather-image
Großes ehrenamtliches Engagement der Mitglieder

Barbara Cramer macht vorerst weiter

Aerzen. Das Bemühen um die Gestaltung, den Zusammenhalt und das freundliche Miteinander zwischen DRK-Ortsverein, Seniorenstift, Pflegestation und Jugendrotkreuz hat in Aerzen einen ganz besonderen Stellenwert, das hob die Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, Barbara Cramer, eingangs der Jahreshauptversammlung besonders hervor. Und auch das vielfältige Engagement ließ sie nicht unerwähnt: Kranken- und Geburtstagsbesuche, vertrauliche Gespräche, Nachbarschaftshilfe, die Einladung von Behinderten, Seniorengymnastik, Auftritte der Volkstanzgruppe sowie weitere Veranstaltungen und Vorträge prägen das Vereinsjahr. Das Zahlenwerk, das der Vorstand präsentierte, kann sich sehen lassen: 301 Mitglieder zählt der Aerzener DRK-Ortsverein. Hinzu kommen 30 Kinder und Jugendliche, die sich im JRK engagieren. Insgesamt 20 Mitglieder hat der Verein im vergangenen Jahr durch Tod oder Austritt verloren, im Gegenzug aber auch sechs neue Mitglieder, darunter zwei Männer, dazugewonnen. 926 Besuche (inklusive Nachbarschaftshilfen) wurden von den 19 Vorstandsmitgliedern sowie sieben Helfern abgestattet. Umgerechtnet bedeutet das ein ehrenamtliches Engagement von über 2830 Stunden. An vier Terminen spendeten 479 Menschen ihr Blut, darunter 21 Erstspender, 22 Personen, die bereits mehr als 50-mal gespendet hatten und sieben Menschen, die bereits über 100-mal ihr Blut zur Verfügung stellten. Im vergangenen Jahr konnte der 16 000. Blutspender in Aerzen geehrt werden. Das Veranstaltungsprogramm umfasste insgesamt elf Termine und Fahrten. Darüber hinaus trafen sich die Volkstanz-, die Kegel- und die Gymnastikgruppe regelmäßig. Von ihrem Rücktritt zurücktreten musste die Vorsitzende Barbara Cramer, weil kein Mitglied bereit war, ihre Nachfolge nach 29 Jahren anzutreten. Einstimmig wurde ihre Amtszeit um ein Jahr verlängert. Ihre Stellvertreterin bleibt Barbara Entorf, Schriftführerin Sabine Adamson und Kassiererin Helga Meyer. 14 Beisitzerinnen unterstützen die Vorstandsarbeit. Für ihre langjährige Mitarbeit im Vorstand wurden Marianne Gabriel (35), Sigrid Giesecke (30) und Hanne Marlorny (10) geehrt.

270_008_7712091_wvh_0705_DRK_Aerzen_DSC_0789.jpg

Autor:

Sabine Brakhan


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt