weather-image

Ballsportanlage für Meinsen

Bückeburg (kk). Das Wortungetüm gefiel den Mitgliedern des Ratsausschusses für Jugend und Familie nicht besonders - die Idee, die dahinter steckt, fand jedoch Zustimmung: In Meinsen soll eine "Multifunktionale Spielanlage" entstehen. Bernd Schierhorn bat den Ausschuss um grundsätzliche Unterstützung für das Projekt.

"Ein berechtigtes Anliegen der Jugendlichen", fand auch die Ausschussvorsitzende Anka Knechtel. Dieübrigen Mitglieder sahen das ebenso. Der Ortsrat steht dem Projekt mit Schwerpunkt Basketball ebenfalls aufgeschlossen gegenüber. Allerdings wird es kaum möglich sein, in diesem Haushaltsjahr noch Mittel zur Verfügung zu stellen. Darauf verwies Fachgebietsleiter Siegfried Demjanenko mit Blick auf die angespannte Haushaltslage. Er bat auch darum, die Belange von Mädchen nicht aus den Augen zu verlieren: "Die fallen bei reinen Ballsportanlagen oft raus".



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt