weather-image
Erster Start am Sonnabend um 11 Uhr

Bahneröffnung in Nammen

Leichtathletik (seb). Die Bahneröffung der LG Porta Westfalica findet am Sonnabend, 26. April, in Nammen statt.

Die Veranstaltung ist für alle Klassen bis hinunter zu den D-SchülerInnen ausgeschrieben und beginnt um 11 Uhr mit den Dreikämpfen der C- und D-Schülerklassen und dem Hammerwerfen aller Klassen. Ab 13 Uhr werden dann für die Männer- und Frauenklassen die Läufe über 100, 200, und 400 Meter angeboten sowie der 400-Meter-Hürdenlauf. Auch die Disziplinen Kugelstoßen, Diskuswurf, Speerwerfen und zusätzlich für die Frauen der Weitsprung beginnen um 13 Uhr. Bei der männlichen und weiblichen Jugend kommen zu den vorgenannten Disziplinen noch Hoch- und Weitsprung dazu. Die M/W 15/14-SchülerInnen laufen 100, 1000 oder 800 Meter, messen sich im Weit- und Hochsprung sowie mit Kugel, Diskus und Speer. Für die B-Schülerklassen M/W 13/12 werden 75, 1000/800 Meter, Weitsprung und Kugelstoßen angeboten. Meldungen nimmt noch bis Donnerstag, 24. April, Klaus Vogt unter der Rufnummer (0571) 79 89 504 oder unter der Emailadresse info@lg-porta.de entgegen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt