Maroder Fachwerk-Giebel droht auf die Bundesstraße 441 zu fallen

Bagger beseitigt Einsturzgefahr

Hagenburg (jpw). Der Abriss des Giebels eines akut vom Einsturz bedrohten Fachwerkhauses hat in Hagenburg zu einer Vollsperrung der Bundesstraße 441 geführt. Der Besitzer hatte die Gefahr entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.

Einsturzgefahr gebannt: Die Feuerwehr fegt auf dem schmalen Bürg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt