×

Bärte groß im Kommen

Der Drang vieler Menschen, Porträts der Kandidaten mit mehr oder minder dezenten Bärten zu versehen, ist auch in diesem Wahlkampf ungebrochen. Immerhin darf man den derart Tätigen bescheinigen, dass sie keine geschlechtlichen Unterschiede machen und auch Damenbärtchen sprießen lassen – die Kanzlerin zumindest erhält dadurch optisch erhebliche Extravaganz. Weniger kreativ zeigen sich die Abreißer, und auch manche handgekritzelten Kommentare kommen nicht über die müde Spruchblase mit „Bla bla bla“ hinaus. Vergleichsweise pfiffig das Zitat, das jetzt dem Kandidaten Frank Walter in den Mund gelegt wurde: „Freibier für alle, Rechnung an die Lehman Brothers.“ Schade, dass der nicht von selbst darauf gekommen ist …ur




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt