×
Flüchtlingen stoppen den Bevölkerungsrückgang / Kleine Orte schrumpfen weiter

Bad Münder wächst wieder

Seit Jahren hat Bad Münder mit sinkenden Einwohnerzahlen zu kämpfen, dieser Trend ist nun gestoppt worden. Mit 17 837 Einwohnern in der Kernstadt und den Ortsteilen lebten zum Stichtag 31. Dezember 2015 45 Menschen mehr in der Kurstadt als noch im Vorjahr. Das Plus ist durch den Zuzug von Flüchtlingen zu erklären.

Autor:

Mira Colic


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt