×

Bad Münder: Hund bringt Radfahrer zu Fall

Bitteres Ende einer Radtour: Ein Paar aus Bad Münder, 57 und 53 Jahre alt, hatte das schöne Wetter am vergangenen Sonnabend zu einer Radtour genutzt. Gegen 17 Uhr waren sie schon fast wieder zuhause, als sie auf einem Wirtschaftsweg in der Nähe der Rahlmühler Straße von einem größeren Hund attackiert wurden, der von einem Hof auf sie zustürmte. Der Hund sprang mehrfach an dem 57-jährigen Radfahrer hoch, der daraufhin stürzte. Auch seine Partnerin konnte einen Sturz nicht mehr vermeiden. Beide verletzten sich, der Mann schwer, die Frau leichter. Mit dem Rettungswagen wurden sie in eine Klinik gefahren. Die Polizei weist im Zusammenhang mit dem Unfall darauf hin, dass insbesondere in der aktuellen Brut- und Setzzeit Hundebesitzer darauf zu achten haben, dass ihr Tier sich nicht unkontrolliert außerhalb der Grundstücke bewegen kann. In Wald und Flur gilt bis zum 15. Juli (korrigiert, die Redaktion) Leinenpflicht.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt