weather-image
16°

Bad Münder: Der schwierige zweite Markt-Tag

BAD MÜNDER. Eine Chance für die Stadt – oder genau das Gegenteil? Selten ist die Innenstadt in Bad Münder so gut besucht wie an den Markttagen. Die Diskussion um die Einführung eines zweiten Wochenmarkttages offenbart in der münderschen Politik aber ganz unterschiedliche Auffassungen.

Als „Frequenzbringer“ gilt der Wochenmarkt – so voll wie an Markttagen ist die Innenstadt nur selten. Foto: Rathmann
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt