weather-image
17°
Nach Klausurtagung: CDU-Wahlprogramm steht / Siegmund: „Zukunftsvertrag sauber verhandeln“

„Bad Münder darf nicht weiter ausbluten“

Bad Münder/Bensen (hzs). Das Wahlprogramm der Münderaner Christdemokraten für die Kommunalwahl am 11. September steht. Die von einer Programmkommission in den vergangenen Wochen zusammengetragenen Vorschläge der Ortsvereine wurden am Wochenende hinter verschlossenen Türen in der Abgeschiedenheit der Pappmühle mit der Ratsfraktion abgestimmt.

Nach einer Fußverletzung ist Petra Joumaah derzeit auf den Rollstuhl angewiesen. Die CDU-Herren sind ihr behilflich.  Foto: hzs


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt