×
Mehr als 500 Geflügelfreunde bei 130. Leinetal-Schau

Back to the roots

SALZHEMMENDORF/ALFELD. Vor vielen Jahren stellte Bernd Mechler aus Salzhemmendorf mit seiner Familie Rassegeflügel bei einer Schau in Delligsen aus und blieb in der Region hängen. Mittlerweile ist die Salzhemmendorfer Familie im Vorstand des Geflügelzuchtvereins Alfeld engagiert, wo jetzt die 130. Leinetal-Schau in Sack stattfand.

Avatar2

Autor

Christian Göke Reporter

Wieder weit über 500 Besucher fanden sich zu der Geflügelschau in der Scheune des Gasthauses „Zur Erholung“ in Sack ein, wo der GZV Alfeld mit seinem Team die Veranstaltung liebevoll vorbereitet hatte. Schon fünf Tage vor der Schau begann der Verein mit seinen Helfern mit dem Aufbau, sodass die Preisrichter einen Tag vor Beginn unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Sieger küren konnten, ehe die Scheune geschmückt wurde. Erstmals fand in Sack auch die Kreisverbandsjugendschau statt, die in den vergangenen Jahren in Elze stattgefunden hatte. Der Kreisverband wird dann bald entscheiden, wo die Kreisverbandsjugendschau in Zukunft stattfindet oder ob diese von Ort zu Ort wandert.

„Die Geflügelgrippe ist für uns Geflügelzüchter eine Chance. Denn die gefürchtete Geflügelgrippe ist bisher nur in landwirtschaftlichen Großbetrieben aufgetreten“, erklärte der Landesverbandsvorsitzende Alfred Karl Walter bei der Eröffnung der Schau. Immer mehr Familien besinnen sich auf die Nutztier- und Rassegeflügelhaltung und produzieren ihre eigenen Frühstückseier. Dieser Umstand und die fleißige Öffentlichkeitsarbeit mit Ständen bei Stadtfesten, dem Duinger Ostermarkt oder etwa Kindergartenbesuchen sorgte dafür, dass der veranstaltende Geflügelzuchtverein – kurz GZV – Alfeld in den letzten fünf Jahren seine Mitgliederzahl von 34 auf 105 steigern konnte. „Dabei haben wir einen Altersschnitt von knapp über 40 Jahren und viele engagierte Mitglieder“, erklärt Nicole Mechler vom Vorstand des GZV.

Gleich neun Jugendaussteller waren vor Ort, um ihre Tiere zu präsentieren. Die Entscheidung um den Kreisjugendmeister war dabei hauchdünn. Zu Ehren kam hier Colin Sonnenrein aus Bockenem vor dem punktgleichen Mika Sender aus Warzen, der damit auch Vereinsmeister des GZV wurde. Neben dem Kreisjugendmeister gab es viele Ehrenpreise zu gewinnen. So gewannen Colin Sonnenrein das Landesverbandsjugendband, Zoe Reinecke und Colin Sonnenrein das Kreisverbandsjugendband, Wolfram Loren den Pokal vom Kreisverband, Judith Fuhrberg den Pokal vom GZV Alfeld, Eckhard Bosse und Karl Steinborn das Landesverbandsehrenband, Martin Asche das Kreisverbandsehrenband, Andrea Vätter die bronzene Medaille der Landwirtschaftskammer Niedersachsen sowie Klaus Niemann, Nicole Mechler, Helmut Schäfer und Prost und Rerrer ZG das Leinetal-Band.

2 Bilder
Der Cemani-Hahn ist von Kopf bis Fuß schwarz. FOTO: GÖK

Ob bis zu fünf Kilogramm schwere Brahma-Hühner, Smaragd-Enten, Pommern-Gänse oder Gimpeltauben – das Angebot war wie immer sehr vielfältig. Dabei waren aber auch Neulinge in der Rassegeflügelzucht wie Tobias Hahn aus Esbeck, der erstmals seine Japanischen Zwerghühner ausstellte. „Wir haben früher schon Hühner auf dem Hof gehabt, doch das Japanische Zwerghuhn fasziniert mich richtig“, so der Neu-Züchter. Bestaunt wurde von vielen der stolze Cemani-Hahn, der von Kopf bis Fuß komplett schwarz ist. Sogar der Kamm, der Schnabel, ja sogar das Fleisch des von der Insel Java stammenden Huhns ist schwarz. Das Seidenhuhn nebenan dagegen sieht nicht nur so aus, sondern ist auch sehr kuschelig, weshalb es viele Freunde findet. „Wir freuen uns riesig über den großen Zuspruch und über die vielen Jugendlichen“, ist Nicole Mechler begeistert. So habe sich die ganze Arbeit für den Verein gelohnt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt