Ampelkreuzung: BI leistet Widerstand

B 65-Ausbau: Knoten ist noch nicht geplatzt

Kobbensen (ssr). Den Bau einer Ampel-Kreuzung in Kobbensen im Zuge des "2+1"-Ausbaus der B 65 hat der Bauausschuss des Kreistags nahezu einmütig empfohlen. Zwar hatte das Bauamt auch eine Variante ohne Kreuzung entwickelt. Diese sei aber mit vielen Nachteilen verbunden. Ein Sprecher der Bürgerinitiative gegen den Ausbau der B 65 (BIB 65) kündigte vor dem Ausschuss weiteren Widerstand an. Auch die Gemeinde Heuerßen muss noch offiziell gehört werden. Derzeitiges Fazit: Der Knoten ist noch nicht geplatzt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt