weather-image
19°
Politiker lassen prüfen, ob es die Variante 3 für Knotenpunkt Drei Steine zum Nulltarif geben würde

B 65-Ausbau: Bad Nenndorf rudert zurück

Bad Nenndorf (rwe). Könnte es einen Ausbau der Bundesstraße 65 am Knoten Drei Steine möglicherweise für die Stadt Bad Nenndorf zum Nulltarif geben? Diese Frage dürfte die örtlichen Politiker in den nächsten Wochen beschäftigen. Denn bei der bislang wenig diskutierten "Variante 3" müsste sich die Kommune nach Ansicht der Nenndorfer Verwaltung nicht an den Kosten beteiligen, die durch das Verlegen der Trasse entstehen. Die Politik lässt diese Auffassung juristisch prüfen.

Das ist der Entwurf für Variante 3 beim Verkehrsknotenpunkt Drei


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt