weather-image
Rodenberger Umgehung bleibt im Planfeststellungsverfahren zum 2+1-Ausbau außen vor

B 65: Zwei Knotenpunkte - zwei Verfahren

Bad Nenndorf/Rodenberg (rwe). Mit der Verlegung des Knotenpunktes Drei Steine um 250 Meter nach Süden scheint der Landkreis für den 2+1-Ausbau der B 65 bei Bad Nenndorf einen gangbaren Kompromiss gefunden zu haben. Die Vision derörtlichen Politik, gleich die Rodenberger Umgehungsstraße mit anzubinden, ist nach Ansicht der Planer aus der Kreisverwaltung und Straßenbauverwaltung nicht zu verwirklichen. Bis Ende 2008 soll das Planfeststellungsverfahren für die B 65 abgeschlossen sein.

Die Straßenbauverwaltung will sich auch um die Einmündung der Ro


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt