×
Vertrag mit Landkreis: Bad Nenndorf muss für Ausbau bei Drei Steine maximal 1,3 Millionen zahlen

B 65: Finanzen klar - aber auch die Trasse?

Bad Nenndorf (rwe). Die Debatte um die Finanzierung des Ausbaus der Bundesstraße 65 bei Bad Nenndorf scheint beigelegt zusein. Die Stadt muss maximal 1,3 Millionen Euro berappen. Alle Mehrkosten trägt der Landkreis. So sieht es der Vertrag vor, dessen Abschluss der städtische Bauausschuss einstimmig empfohlen hat.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt