×

B 442 hinter Brullsen halbseitig gesperrt

Von Montag, 28. Dezember, bis voraussichtlich zum 8. Januar müssen sich Autofahrer auf der Bundesstraße 442 in Höhe der Ortschaft Bäntorf, die kurz hinter Brullsen liegt, auf Behinderungen einstellen. Grund sind Fällungen von Eschen im Straßenseitenraum, wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitteilt. "Die Bäume sind am sogenannten Eschentriebsterben erkrankt und müssen daher aus Gründen der Verkehrssicherheit entfernt werden", erklärt die Landesbehörde und bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Im Jahr 2021 soll eine Neupflanzung von Hochstämmen erfolgen. Die Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn mit Ampelregelung durchgeführt. Witterungsbedingt kann es zu Verschiebungen der Fällarbeiten kommen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt