×

B 217: Sanierung ab 27. Juli / Verbindung nach BadMünder gesperrt

Auf der Bundesstraße 217 von Altenhagen bis zur Domäne Dahle ist ab Montag, 27. Juli, mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind Bauarbeiten an der Fahrbahndecke. Diese ist durch vorzeitige Materialermüdung verschlissen und wird im Rahmen der Gewährleistung vollständig ausgetauscht. Zunächst wird in der Zeit von Montag, 27. Juli, bis Donnerstag, 30. Juli, der Einmündungsbereich der Bundesstraße 217 mit der Landesstraße 421 - Dahle - voll gesperrt. In dieser Zeit ist sowohl die direkte Verbindung von der Bundesstraße 217 in Richtung Bad Münder wie auch von Bad Münder zur Bundesstraße 217 nicht möglich.

Nach diesem Abschnitt wird die Fahrbahn von Altenhagen in Rich-tung Dahle saniert. Dabei wird der Verkehr von Hannover aus über die Landesstraße 421 in Richtung Bad Münder auf die Bundesstraße 442 nach Hachmühlen geführt. Die Fahrtrichtung von Hameln nach Hannover bleibt dabei einspurig über die Bundesstraße 217 befahr-bar. Die Zufahrt nach und von Altenhagen bleibt bestehen. Die überörtlichen und innerörtlichen Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert.

Die Bauzeit wird circa 2,5 Wochen dauern. Witterungsbedingte und technische Schwierigkeiten können zu Verzögerungen führen. Die Nieders. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr - Geschäftsbereich Hameln - bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt