weather-image
25°

B 217 nach Unfall gesperrt

SPRINGE/WEETZEN. Pendler aus Springe und Umgebung mussten sich Donnerstagnachmittag teils lange gedulden. Für mehrere Stunden war die Bundesstraße 217 bei Weetzen ab dem Mittag in eine Richtung gesperrt.

Das Wrack musste abgeschleppt werden. Foto: Herrmann

Autor

Bernhard Herrmann Reporter

Ein 20-jähriger Autofahrer und sein 24-jähriger Beifahrer waren in Richtung Hannover unterwegs. Schräg dahinter fuhr, für den Golf-Fahrer nicht sichtbar im Rückspiegel, eine 52-Jährige aus Landringhausen mit einem Alfa Romeo Cabrio. In Höhe der Brücke der Hauptstraße zog der 20-Jährige ohne zu blinken, nach links – ohne die 52-jährige neben sich zu bemerken. Die Frau versuchte noch, zu reagieren, und zog nach links in den Gegenverkehr. Sie konnte den Golf zwar noch überholen, verlor dabei aber die Kontrolle über den Wagen und kam von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und landete schließlich auf einem Acker, Ersthelfer holten die schwer verletzte Autofahrerin aus dem Wrack.

Nach der Versorgung durch einen Notarzt kam die 52-Jährige mit einem Schulterbruch in einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Friederikenstift nach Hannover. Der 20-jährige Unfallverursacher und sein Beifahrer konnten die Fahrt später unverletzt fortsetzen. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 20 000 Euro.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare