weather-image
25°

Awo warnt vor Drückern

Landkreis (web). Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) weist darauf hin, dass verstärkt vermeintliche Awo-Mitarbeiter an den Haustüren Verträge und Mitgliedschaften für einen so genannten "Flugrettungsring e.V." zu verkaufen versuchen. Dabei suggerieren diese Personen, sie wären im Auftrag der Awo oder eines anderen Verbandes unterwegs und wollen die Zukunft der Rettungshubschrauber in der Region sicherstellen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt