×
Ute Skotnicki soll fristlos gekündigt werden / Vorwurf: „Arbeitszeitbetrug“ / Morgen Gerichtstermin

Awo GSD im Clinch mit Betriebsratschefin

Bad Münder (jhr). Das Gesetz verlangt von Arbeitgeber und Betriebsrat eine vertrauensvolle Zusammenarbeit – doch genau daran scheint es den Awo Gesundheitsdiensten gGmbH derzeit zu hapern. Die Geschäftsführung will die Gesamtbetriebsratsvorsitzende Ute Skotnicki „außerordentlich und fristlos“ kündigen, morgen treffen sich beide Parteien in Hameln vor einem Arbeitsrichter.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt