weather-image

Awo GSD: Dialysezentren und MVZ gehen an DaVita

Die insolventen Awo GSD haben einen Kauf- und Übertragungsvertrag mit der DaVita Süd-Niedersachsen GmbH geschlossen. Er beinhaltet die Veräußerung der ambulanten Dialysezentren und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Bad Münder und Hann. Münden. "Wir haben in den letzten Wochen und Tagen intensive Verhandlungen auf allen Ebenen geführt", bestätigt Rechtsanwalt Dr. Rainer Eckert, Generalbevollmächtigter der Awo GSD. Damit erwerbe ein Interessent, der seit Beginn des Bieterverfahrens sein starkes Interesse bekundet habe, die Einrichtungen. Mehr in der Sonnabend-Ausgabe der NDZ.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt