weather-image
23°
"ACT Rolfshagen" bereitet sich auf die neue Rennsaison vor / Oberste Devise: Sicherheit geht vor

Autocross: Was fliegen kann, kommt raus

Rolfshagen (rnk). Auf legalem Wege bis an die Grenzen des fahrerischen Könnens zu gehen und zugleich das Risiko überschaubar zu halten - vielleicht war es diese Überlegung, die Andreas Bövers vor gut drei Jahren zum Autocross-Fan werden ließ. Er hatte gerade ein Rennen als Besucher erlebt und sich gedacht: "Warum nicht? Warum nicht selbst fahren?" Nach einem Jahr hatte er mit Andreas Hoppe auch einen Mitstreiter gefunden. Gemeinsam bilden sie das "Autocross-Team Rolfshagen".

Andreas Hoppe im umgebauten Golf: Alles, was nicht gebraucht wir


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt