weather-image
16°
Wie durch ein Wunder: 35-Jähriger kommt mit Schrecken davon

Auto fällt Baum - Fahrer überlebt

Hülsede (nah). Bei einem Unfall a uf der Kreisstraße zwischen Hülsede und Schmarrie ist am Montagnachmittag ein 35-jähriger Autofahrer nur mit ein paar Hautabschürfungen und dem Schrecken davongekommen. Ersten Passanten aber bot sich ein Bild des Grauens: Der Kleinwagen hatte sich um einen Baum gewickelt. Wie durch ein Wunder blieb es bei totalem Blechschaden und einer direkt über der Wurzel abrasierten Linde.

Um den Stamm gewickelt und anschließend den Baum gefällt: der vö


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt