weather-image
14°
Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 482 in Höhe Porta / Sachschaden beträgt 120 000 Euro

Ausweichmanöver endet für 50-Jährigen tötlich

Porta (rc). Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 482 in Porta ist ein 50-jähriger Mann getötet worden. Mehrere Menschen wurden verletzt. Der wichtige Zubringer zur Autobahn A 2 war für fast sechs Stunden komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Behinderungen. Der Sachschaden beläuft sich auf mindesten s 120 000 Euro.

0000497817.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt