weather-image

Auswärtssiege im Viertelfinale des Kreispokals

Frauenfußball (peb). Der SV Goldbeck, der TuS Apelern und die SG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl/Liekwegen haben den Sprung in das Halbfinale des Kreispokals geschafft.

Der SV Goldbeck setzte sich im Viertelfinale beim TSV Algesdorf nach einer spannenden Partie mit 3:2 durch. Der TuS Apelern gewann beim SV Victoria Lauenau mit 3:1 und die SG Lindhorst/Beckedorf verlor das Heimspiel mit 2:4 gegen die SG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl/Liekwegen. Der TSV Krankenhagen stand schon als Halbfinalist fest, da die Skigemeinschaft Nordschaumburg die Mannschaft zurückgezogen hatte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt