weather-image

Ausstellung: "Jeder Mensch hat einen Namen"

Rinteln (rd). "Jeder Mensch hat einen Namen": So heißt die Ausstellung, die am Freitag, 7. November, um 18.30 Uhr im Foyer der Sparkasse Schaumburg in der Klosterstraße eröffnet wird. Dagmar Giesecke, Wahl-Rintelnerin und Archivarin am Stadtarchiv Bielefeld, hat dazu Fotografien ehemaliger jüdischer Bürger aus Rinteln jeweils mit einem Kurzporträt und dem persönlichen Schicksal auf Postern vereinigt. Am Freitagabend wird Giesecke als Initiatorin der Ausstellung einen einführenden Vortrag halten. Hierzu sind alle Interessierten eingeladen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt