×

Ausnahme: Lampen bleiben an

Samtgemeinde Niedernwöhren. Von Heiligabend bis Neujahr sollen die Straßenlaternen in den Kommunen der Samtgemeinde Niedernwöhren durchgehend leuchten. Auf die Nachtabschaltung wird in diesen Tagen verzichtet. Das bestätigt Samtgemeindebürgermeister Marc Busse auf Anfrage. Es wäre zu aufwendig, die Laternen nur an den Weihnachtstagen und Silvester anzulassen, weil man das Licht dann jedes Mal aus- und wieder anschalten müsste.

Das umstrittene Thema Nachtabschaltung soll Busse zufolge sowieso noch einmal auf den Tisch kommen, aber erst bei den Haushaltsberatungen 2015. Dann werde man sehen, ob die nötigen Mittel zur Verfügung stünden. Busse hat auch einen Kompromissvorschlag: durchgehende Beleuchtung nur am Wochenende.kil




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt