×
Seniorin winkte einst dem Tierschutzverein mit Vermögen / Ex-Leiterin adoptiert

Ausländer an der Kasse beschimpft: Rieger hatte 85-Jährige verteidigt

Landkreis (wer). Während Neonazi-Anwalt Jürgen Rieger dabei ist, eine weitere Immobilie zu kassieren, geht eine andere, honorige Institution leer aus: Auch dem Tierschutzverein Bückeburg-Rinteln und Umgebung hatte die 85-jährige Rodenbergerin vor Jahren einen Teil ihres offenbar beträchtlichen Vermögens in Aussicht gestellt. Die damalige Leiterin des Tierheims hat sich sogar von ihr adoptieren lassen - aus privaten Gründen, wie es heißt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt