weather-image
25°
Bauhof benötigt neuen Unimog für 158 000 Euro / Priemer: "Zeiten, als man noch 'ne Schraube reingedreht hat, vorbei"

Ausgaben bis zum gerade noch vertretbaren Maß gekürzt

Auetal (rnk). Der Bauhof und seine Ausrüstung standen im Mittelpunkt der Haushaltsberatungen im Umwelt- und Bauausschuss. Denn in diesem Jahr muss die Gemeinde für ihn tief in die Tasche greifen: 158 000 Euro finden sich im Vermögenshaushalt, von denen der größte Teil für den Ersatz des Unimogs benötigt wird: Die Verwaltung rechnet mit 120 000 Euro für den Kauf eines neuen Fahrzeuges.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt