×

Ausflug in die Heide

SPRINGE. Die Bienenwelten in Niederhaverbeck waren das Ziel einer Tagestour der Damen des Springers Landfrauenvereins.

Großaufnahmen der Insekten, Kurzfilme und Lesemappen luden sie ein, die Welt der Bienen und Imker zu erkunden. Die Landfrauen besuchten auch das Heidekastell „Iserhatsche“ (plattdeutsch Eisenherzchen) in der Gemeinde Bispingen in der Lüneburger Heide, ein Landschaftspark mit Jagdvilla. Uwe Schulz-Ebschbach begann 1989 den Umbau unter anderem mit der Erschaffung eines Biedermeier-Zimmers und dem Diana-Sanssouci-Zimmer. Zur gleichen Zeit baute er den Montagnettoin, in dem sich ein kunstvoller Saal, ein offizielles Standesamt, eine Brotbackgrotte und weit über 100 Sammlungen mit vielen Guinness-Weltrekorden befinden. 2003 wurde Iserhatsche der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bereichert wird dieses Ensemble durch den Preußenpavillon und das Heide-Wald-Haus-Café, umgeben von panoramaartigen Landschaftsbildern, in dem die Landfrauen gemütlich Kaffee und Kuchen genießen konnten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt