weather-image
31°

Aus dem Geschäftsleben

"Ich war 1986 zum Zeitpunkt der Tschernobyl-Katastrophe im selben Alter wie diese Kinder heute": Klaus Bellwinkel, Inhaber der b33-Apotheke an der Bahnhofstraße, denkt laut nach, als er an die Ferienkinder aus Krasniza Tüten mit Vitaminpräparaten austeilt. Gezielt hat er Produkte zusammenstellen lassen, die helfen sollen, mit der Strahlenbelastung fertigzuwerden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt